JOG diskutiert am 04.10. mit dem BAMF-Präsidenten

Am Donnerstag den 04.10. wird Eltaf Rahimi von JOG an einer Podiumsdiskussion mit dem BAMF-Präsidenten Dr. Manfred Schmidt in Nürnberg teilnehmen und unsere Bildungskampagen vorstellen.  Mit dabei ist auch die Vorsitzende des Menschrechtsausschuss im EU-Parlament Barbara Lochbiler und ein äthiopischer Jugendlicher der nach Malta abgeschoben werden sollte. Herr Schmidt wird sich hier für die BAMF-Politik verantworten müssen.


Do. 4. Oktober 2012, 19.00 Uhr
Südpunkt Nürnberg, Großer Saal
Pillenreuther Straße 147
90459 Nürnberg

Mit: Dr. Manfred Schmidt (Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge), Hussein (äthiopischer Flüchtling, Malta DUBLIN II-Fall), Stephan Hocks (Rechtsanwalt, Frankfurt), Barbara Lochbihler (MdEP, Vorsitzende des Menschrechtsausschuss im EU-Parlament), Marc Speer (Bundesarbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche), Matthias Knoch (Pfarrer, Kirchenasyl Haundorf), Eltaf Rahimi (Jugendliche ohne Grenzen – Kampagne Bildungsrecht für Flüchtlinge). Moderation: Katja Auer (Journalistin, Süddeutschen Zeitung). Begrüßung:
Diana Liberova (Vorsitzende des Integrationsrates)

Inhalt: Schlagwörter wie DUBLIN II-Verfahren, Frontex, Kirchenasyl aber auch Willkommenskultur kann man heutzutage aus der Asyldebatte nicht mehr wegdenken. An diesem Abend soll mit Betroffenen, deren Rechtsanwalt, einer Jugendorganisation und ExpertInnen aus Politik, Verwaltung und Kirche über die Hintergründe der Verordnungen der Asylpolitik informiert und deren Einschätzung in Hinblick auf die Menschenrechtssituation für Flüchtlinge in Deutschland, gerade auch im Hinblick auf den Arbeitsmarktzugang, diskutiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.