Ausgerechnet Bayern: Erstes Bundesland beschließt Deutschkurse für alle Asylbewerber

topTeaser_crop_Bildungsministerin-Integration-ist-ErfolgsgeschichteEine zentrale Forderung der Bildungskampagne ist ein Sprachkursanspruch für Alle. Wir können es immer noch kaum glauben, aber im Freistaat soll künftig allen Asylbewerbern der Zugang zu Deutschkursen ermöglicht werden. „Das wird jetzt schnellstmöglich umgesetzt. Dafür werden wir Geld in die Hand nehmen“, sagte Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) am Donnerstag. Am späten Mittwochabend hatte auch der Landtag seine Zustimmung zu diesem Projekt gegeben. Die Ankündigung: Bis die Integrationskurse auf Bundesebene für Asylbewerber geöffnet werden, will das Land Bayern aus Landesmitteln in vorleistung gehen. Wir nehmen Sie beim Wort Frau Haderthauer! An alle anderen Bundesländer: Was in Bayern möglich ist, sollte doch unter rot-grünen, rot-rot grünen und rot-schwarzen Regierungen erst recht möglich sein.

 

Eine Antwort zu “Ausgerechnet Bayern: Erstes Bundesland beschließt Deutschkurse für alle Asylbewerber

  1. Pingback: Integrationsministerkonferenz fordert Sprachkurse für Asylsuchende | Für ein gleiches Recht auf Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.