Archiv für den Autor: tobi

»Es ist unwürdig, um Bildung betteln zu müssen«

Rund 47000 Kinder und Jugendliche aus Migrantenfamilien bekommen keine Ausbildung – Interview mit Newroz Dunan in der Jungen Welt. Newroz Dunan ist Sprecherin der Bildungskampagne von »Jugendliche ohne Grenzen«

Weiterlesen

Bildung(s)lose bestellen

Unsere Bildungs-Lose sind den Sicherheitslosen großer Lotterien (z.B. Bayernlos – siehe Abbildung) nachempfunden sind, um auf kreative und überraschende Art und Weise für ein gleiches Bildungsrecht von Flüchtlingen zu werben.  Durch eure Bestellung unterstüzt ihr, wenn ihr den Solibeitrag zahlt, zudem die Kampagne finanziell.

Unkostenbeitrag:  10 Cent / Bildungslos (zzgl. Porto)

Solibeitrag:  50 Cent / Bildungslos (zzgl. Porto) (Für alle die die Kampagne finanziell unterstützen wollen)

Bestellungen bitte an:  nevroz.duman@hotmail.de

Mitmachen: Briefaktion für ein gleiches Bildungsrecht von Flüchtlingen

Im März 2012 haben wir, Jugendliche ohne Grenzen, mit unserer Kampagne BILDUNG [S] LOS!, mit der wir uns für Gleichberechtigung von Flüchtlingen beim Zugang zur Bildung und Arbeit einsetzen, gestartet. Damit wir Erfolg haben bitten wir euch bei unserer Briefaktion mitzumachen und uns für die Rubrik My Story eure Geschichte zu schildern.

Weiterlesen

Beschluss der Integrationsministerkonferenz: Sprachkurse auch für Flüchtlinge

Die für Integration zuständigen Ministerinnen und Minister/ Senatorinnen und Senatoren der Länder habe sich dafür ausgesprochen, das „alle Ausländerinnen und Ausländer mit einer Bleibeperspektive in Deutschland an Integrationskursen teilnehmen dürfen“. Der Beschluss im Wortlaut findet sich hier: 7. IntMK Beschlussniederschrift

Weiterlesen

NEON Bericht zur Bildungskampagne

In der aktuellen Ausgabe der NEON ist ein Bericht zur Bildungskampagne

Weiterlesen

Kampagne für ein gleiches Bildungsrecht von Flüchtlingen ist in Berlin gestartet

Am Donnerstag, den 08. März 2012 haben junge Flüchtlinge die Kampagne BILDUNG(S)LOS! gestartet (www.bildung.jogspace.net). Zum Kampagnenstart fand ein Gespräch von jungen Flüchtlingen bei der Kultusministerkonferenz (KMK) statt, die derzeit in Berlin tagt. Zudem wurde eine Kundgebung, eine Jugendkonferenz und Gespräche mit Bundestagsabgeordneten durchgeführt. Die Jugendlichen kritisierten insbesondere den mangelnden Sprachkursanspruch, Ausbildungsverbote, den Ausschluss vom BAföG und BAB sowie fehlende Möglichkeiten, einen Schulabschluss nachzuholen.

Weiterlesen

Galerie

Fotos vom Kampagnenstart

Diese Galerie enthält 9 Fotos.